Allgemein

Juni 2017

NO BROS General und Master-Mind Klaus Schubert feierte am 14. Juni 2017 in der Villa Blanka zu Innsbruck seinen 60zigsten Geburtstag. Der Fanclub wünscht Dir nicht nur zu diesem besonderen Tag das Allerbeste, Gesundheit und Schaffenskraft für Deine anstehenden Projekte, sondern ebenso für die nächsten 364 Tage! HAPPY BIRTHDAY!!

Mai 2017

Just three weeks to go to the release of the strictly limited edition „5 Track Appetizer”

of the new SCHUBERT IN ROCK album

„Commander Of Pain“ (release: fall 2017)

 

The „5 Track Appetizer” is only available at the NO BROS fanclub [pandaemonium.co.at]

April 2017

 

Liebe Weggefährtinnen und –gefährten von Gotthard Rieger!

Der 18. März 2017 war im Gasthaus Mayer in Rekawinkel ein außergewöhnlicher Abend. Über 150 Gäste, viele musikalische Überraschungsacts und ein strahlender Jubilar im Kreise seiner lieben Familie, Freunde, Musik- und Medienkollegen.

Im Namen des Fanclubs danke für euer Kommen, euer Mittun und speziell den Musikern auch im Namen von Gotthard ein großes, großes Dankeschön für die spontanen Einlagen.

Hochachtung auch vor Klaus „NO BROS“ Schubert & Friends, Marina Scheutz für die zur Verfügung Stellung der Technik, Tontechniker Christian Gandalf, Gastronom Roland Mayer, Rocky McAllister für das Schlagzeug, allen Fotografinnen und Fotografen, Robert Reumann und dem Seitenblicke-Team, den Ehrengästen Landesrat Mag. Karl Wilfing, Bürgermeister Karl Schlögl, Baumeister Richard Lugner …

Gesundheit, Freude und eine gute Zeit!

Martin Lammerhuber

März 2017

Klaus Schubert: „GOTTHARD RIEGERs 70ster Geburtstag!! Das war seit über 20 Jahren eine der coolsten Parties „ever”, ich schätze mich absolut glücklich dabei gewesen zu sein, so etwas Grossartiges wird so schnell nicht wieder passieren.“

Die Radio- & TV-Legende GOTTHARD RIEGER wurde 70!! Sein Fanclub ludt am vergangenen Samstag zur Party nach Pressbaum ein, welches zu einem Austro-Pop/Rock-Event der ersten Sahne mutierte. U.a. mit dabei OPUS, SCHIFFKOWITZ, BLUESPUMPM, WILFRIED, SEXTIGER, BORIS BUKOWSKI, ERWIN BROS, JAZZ GITTI, WIR 4 u.v.m. Eines der Highlights des Abends war der gemeinsame Auftritt von SCHUBERT AND FRIENDS (Stuffi/vox, Reni & Marbsi/bass, Bernie/drums, Onda/keys) feat. RICHARD LUGNER mit „Heavy ‚Mörtel‘ Party”:

We are proud to present the first video clip
for SCHUBERT IN ROCK 2017. Enjoy!
(Album release: Summer 2017)

SCHUBERT IN ROCK
RIDE THE BULLET
Pure Rock Records © 2017

Guitars – Klaus Schubert
Lead vocals – Walter Stuefer
Keyboards – Andy J. Brunner
Drums – Bernie Welz
Bass – Andy Marberger

Special thanx to BERNIE SCHÖSSER (filming),
SONJA LENGENFELDER (filming assistance),
ELISABETH FEICHTER (LiveStage)
STEVE PUBLIG (video clip director).

Februar 2017

Jänner 2017

Auf Wunsch des NO BROS-Fan Clans erscheint Ende Feber (nach dem „Metal Marines”-Album/2015) der Fanclub-Sampler „Metal Marine Corps Fan Clan Edition”, eine Raritäten-Compilation mit Highlights aus über 40 Jahren inkl. Live-Tracks, Instrumental-Megas und Songs aus Sideprojekten wie u.a. „Stairway To Hell” aus dem SCHUBERT IN ROCK-Jahr (2013) feat. Doogie White und Don Airey.

Endlich! Der Termin für das von vielen heiß erwartete erste Konzert von LEMONBLUES, der neuen Band von Lem Vox (Ex-Schubert, Ex-No Bros, Ex-U8, Ex-Boombastards), ist fix. Cooler Sound & jede Menge Spaß sind garantiert – don’t miss it!

LEMONBLUES are:
Lem Vox – voice
Raimund Schmid – guitars
Robert Danler – guitars
Stefan Stumvoll – bass
Walter Mathes – drums

November 2016

Die Austrorock-Sensation ist perfekt! Dem österreichischen Hard & Heavy-Urgestein KLAUS SCHUBERT (Gitarrist und Mastermind von No Bros, Schubert In Rock etc.) wurde im Oktober das „Ehrenzeichen für Kunst und Kultur der Stadt Innsbruck” von der Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer verliehen. Er ist damit der erste Rockmusiker in der Geschichte seiner Heimatstadt, dem diese Auszeichnung zuteil wurde!

„Es ist wichtig, die Öffentlichkeit auf jene aufmerksam zu machen, deren Einsatz für unser Gemeinwesen beispielhaft ist“, meinte die Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer.

Klaus Schubert bedankte sich auf seiner Facebook-Seite: „ … für die unzähligen Glückwünsche in Sachen Verleihung des Ehrenzeichens für Kunst & Kultur der Stadt Innsbruck! In diesem Sinne: „LONG LIVE ROCK AND ROLL!“

 

Ehrenzeichenverleihung an Klaus Schubert durch BM Christine Oppitz Plörer, mit Vizebürgermeister Christoph Kaufmann und Kulturstadträtin Patrizia Moser

StR Ernst Pechlaner, Klaus Schubert, StR Andreas Wanker, StR Franz Xaver Gruber

Kulturstadträtin Patrizia Moser, StR Ernst Pechlaner, Schubert-Freundin Babsi Kleinheinz, Klaus Schubert und Schubert-Söhne Dominik Damian und Denis Mykel

 

September 2016

NO BROS rockten im August den Albener Hafen in Wien – Review

mehr dazu könnt ihr aus den jeweiligen Rubriken Fotogalerie und Videos entnehmen

Konzertbericht NO BROS – Hafen Open Air, Wien – 12. August 2016

NO BROS – Hafen Open Air/Wien von Karl Starkl:

Zum 10-jährigen Jubiläum am Alberner Hafen in Wien organisierte man am 12.08.2016 erstmals einen Rock-Day. Vibratör, Jesus Overdrive, Brewtality und Black Cage eröffneten den Reigen am späten Nachmittag. Der erste Höhepunkt war mit Alkbottle angesagt – ein Best Of Programm in gewohnter Manier. Nach einigen Zugaben begann dann der Umbau für den Höhepunkt des ersten Tages – NO BROS. Gegen 22:30 Uhr ertönte endlich der legendäre Hubschrauber – neu abgemischt – wirkte er diesmal noch wuchtiger. NO BROS eröffneten mit „Ready For The Action“. „Davi“ „We Are Stronger“ sowie Songs aus der aktuellen CD „Metal Marines“ – „Back Again“ und „Find Myself“ folgten. Der Sound ist gewaltig und Freddy’s Stimme sensationell. „Metal Man“ „Hey You“ und die neue Hymne „Metal Marines“ ließen die Heavy Metal Party so richtig „abfahren“. Dass unsere Burschen wahre Könner ihres Faches sind, ist ja bekannt. Aber was sie diesmal bei der „Blues/Black Jack“-Instrumental-Version auf die Bühne zauberten, war eine wahrhaftige Solo-Orgie mit Ausrufzeichen! Klaus, Bernie Welz, Andi  Marberger und Andi Brunner ließen keinen Zweifel aufkommen, wo der Metal-Hammer zu Hause ist. Danach kam Freddy „Back Again auf die Stage“ – mit einem perfekt gesungenen „Be My Friend“. „Legends Of The Eighties“ und „Heavy Metal Party“ bildeten den Abschluss des offiziellen Sets. Aber was wäre eine NO BROS-Konzert ohne die legendären Zugaben. NO BROS-Urgestein Michael Ausserhofer übernahm den Bass von Andi Marberger  – mit „Good Morning Sir“ und „Smoke On The Water“ war dann um Mitternacht mit der soundtechnisch perfekten „Heavy Metal Party“ endgültig Schluss.

August 2016

Breaking Newsentgegen allen bisherigen Informationen – DAS SALAMANDER ROCK FESTIVAL FINDET DOCH STATT!! NO BROS WERDEN ABER NICHT AUFTRETEN – ÜBER EINEN ERSATZTERMIN WIRD VERHANDELT.

The Final Countdown – Trailer #2 – Hafen Open Air 12. August 2016 – by Klaus Schubert